Die Dämonisierung Russlands in Hollywood ist schlimmer denn je

Für die meisten von Ihnen ist die Darstellung von Sowjets (oder Russen – wen interessiert das schon?) als rückständige Bösewichter in Hollywoodfilmen sicher nichts Besonderes. Manche sind jedoch überzeugt, dass diese negativen Stereotypen bald aussterben werden. Ich behaupte das Gegenteil: Es beginnt eine neue, nuancierte Phase.

Die reichste Filmindustrie der Welt dreht Filme nicht nur zum Vergnügen. Sie kennen möglicherweise diese Kommentare: „Das ist nur Spaß!”, „Das ist nur ein Film!”, „Das ist nur ein Scherz!” Doch wenn es um so große Summen geht, gibt es kein „nur”. Tun Sie sich selbst den Gefallen und geben Sie die falsche Vorstellung auf, dass Unterhaltung nur der Unterhaltung dient. Geld muss einen Zweck erfüllen.

320x50 Produktfeature Silber
Jetzt bei GoldSilberShop.de Edelmetalle und Diamanten kaufen

Das wichtigste zuerst

Aus den Verbindungen zu Pentagon und CIA und der außenpolitischen Interessenvertretung hat Hollywood nie einen Hehl gemacht. Es gibt zahllose Beweise – schauen Sie bei Google nach.

Ein Beitrag aus dem Jahr 2017 verweist auf eine Freedom of Information Act-Anfrage (das Recht auf Zugang zu Dokumenten von staatlichen Einrichtungen in den USA), bei der nicht weniger als 1 800 Fälle einer direkten Einflussnahme Washingtons auf Filme und TV-Serien offenkundig wurden.

Während es nicht allzu sehr verwundert, dass eine Regierung versucht, sich im bestmöglichen Licht zu präsentieren, so bringen die USA die Kontrolle der Medien und Unterhaltungsindustrie auf ein absolut fanatisches Niveau.

Vordergründig sehen wir auf der Leinwand in einem Michael-Bay-Film Waffentechnologie mit Millionenwert. Subtil erledigt Hollywood den eigentlichen Auftrag, nämlich …. weiterlesen

Quelle: Russia Beyond


Der größte Crash aller Zeiten: Wirtschaft, Politik, Gesellschaft. Wie Sie jetzt noch Ihr Geld schützen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*