Gold schlägt Sanktionen: Muslimische Staaten diskutieren Übergang zu Goldwährung und Tauschhandel

Einige muslimische Länder prüfen zurzeit die Möglichkeit des Überganges zu Gold als Zahlungsmittel und Tauschhandel im gegenseitigen Handel. Hiermit will man sich vor möglichen wirtschaftlichen Sanktionen schützen. Das teilte der Premierminister Malaysias mit.

Der Iran, Malaysia, die Türkei und Katar prüfen die Nutzung von Gold als Zahlungsmittel und Tauschhandel, um sich vor zukünftigen wirtschaftlichen Sanktionen zu schützen. Das verkündetde der malaysische Premierminister Mahathir bin Mohamad.


Weltsystemcrash: Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung

Die Idee wurde geäußert, als die Staats- und Regierungschefs vieler islamischer Nationen zu einem viertägigen islamischen Gipfel in Kuala Lumpur zusammenkamen, der von Saudi-Arabien boykottiert wurde. In seiner Ansprache wies der malaysische Premierminister darauf hin, dass einige …. weiterlesen

Quelle: RT Deutsch

320x50 Produktfeature Silber
Jetzt bei GoldSilberShop.de Edelmetalle und Diamanten kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*