Jetzt kommt der Alle-Medien-Staatsvertrag

Mit einer grundlegenden Reform soll der Rundfunkstaatsvertrag künftig nicht nur für TV und Radio, sondern auch für Internetplattformen wie Google und Instagram gelten. Worum geht es?

Nach jahrelangen Vorbereitungen will die Rundfunkkommission der Länder bald den Text des neuen Medienstaatsvertrags festlegen. Im Dezember könnte der Vertrag von den Ministerpräsidenten beschlossen werden. Mit dem Gesetzeswerk sollen endlich Rundfunksender und Onlineanbieter wie Google oder Facebook gleichgestellt werden.


Freiheit durch Gold: Sklavenaufstand im Weltreich der Papiergeldkönige

Das Internet hat viele Regelungen des Rundfunkrechts ad absurdum geführt. Verwalteten die Medienanstalten der Bundesländer einst knappe Sendefrequenzen für eine Handvoll milliardenschwerer Sendekonzerne, kann heute jeder mit einem Handy und einem Internetanschluss direkt auf Sendung gehen. Smart-TVs integrieren längst selbstverständlich Internetinhalte, TV-Sender bieten Apps und …. weiterlesen

Quelle: spiegel.de

320x50 Produktfeature Silber
Jetzt bei GoldSilberShop.de Edelmetalle und Diamanten kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*