So viel Gold kaufte Russland im Januar

Die Goldreserven Russlands sind auch im vergangenen Monat weiter angestiegen. Mit 200.000 Unzen Gold setzte die Zentralbank die Käufe des Vorjahres fort.

200.000 Unzen Gold

Die russische Zentralbank hat auch im vergangenen Monat Gold zugekauft und ihre Goldreserven damit weiter aufgestockt. Mit 200.000 Unzen, umgerechnet 6,22 Tonnen, kam die gleiche Goldmenge hinzu wie im Januar 2019.


Weltsystemcrash: Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung

Steigende Reserven

Die gesamten Goldreserven Russlands werden nun …. weiterlesen

Quelle: goldreporter.de

320x50 Produktfeature Silber
Jetzt bei GoldSilberShop.de Edelmetalle und Diamanten kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*